Programm der Lousberg-Gesellschaft 2020 (2. Halbjahr)

Tipp: Der von dem Aachener Barockbaumeister Johann Joseph Couven (1701-1763) entworfene Kerstensche Pavillon ist mittwochs und samstags von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet (in den Sommerferien und von Dezember bis Februar geschlossen). Mitglieder der Lousberg-Gesellschaft informieren anhand von Bildern, Karten und Büchern über den Kerstenschen Gartenpavillon, den Lousberg und seine Umgebung. Telefonische Auskunft unter 0241-156742

Tipp: Unsere Mitglieder und Stadtführerinnen Frau Ulla Borsch (Tel. 0241-156792, ulla.borsch@gmx.de) und Frau Hedwig Mertens (Tel. 02405-46970, hedwigm@gmx.de) organisieren auf Anfrage kommentierte Führungen sowohl über das Parkdenkmal Lousberg als auch durch den benachbarten Müsch-Park am Nordosthang des Lousbergs zur Soers.

Das Archiv der Lousberg-Gesellschaft wird betreut von Herrn Karlheinz Dannert, Tel. 0241-156583.

Achtung: Wegen der aktuellen Beschränkungen infolge der Corona-Epidemie bleibt bis auf weiteres der Pavillon für Veranstaltungen geschlossen. Seit Juni ist es aber möglich, den Pavillon mittwochs und samstags von 15 bis 17 Uhr für Besucher*innen wieder zu öffnen. Natürlich müssen die jetzt erforderlichen Corona-Regelungen wie Mund-und Nasenschutz, Abstand und jeweils nur zwei Besucher*innen im Raum beachtet werden. 

September 2020

Mittwoch – 06.09.

„…und die Welt hebt an zu singen, triffst Du nur das Zauberwort.“

Ein musikalisch-literarischer Spaziergang über den Lousberg; Eine Zusammenarbeit der LG mit der Konzertagentur Koltun, dem Salvatorberg (Sozialwerk Aachener Christen) und dem Theater K (Mona Creutzer, Jochen Deuticke, Annette Schmidt).

Insgesamt 3 Führungen / stündlich /Beginn 12 Uhr am Pavillon / Reservierung nur unter: mail@salvatorberg.de
Um eine Spende wird gebeten.
Der Lousberg als kultureller Treffpunkt und Inspirationsquelle der Kunst und Musik. Mit diesem musikalisch-literarischer Spaziergang verspricht die Lousberg-Gesellschaft Aachen in Zusammenarbeit mit dem Sozialwerk Aachener Christen und dem Theater K ein außergewöhnliches Kulturprojekt mit Konzerten und Lesungen rund um den Lousberg. Zahlreiche Aachener Kulturschaffende, wie das Klavierduo Xin Wang & Florian Koltun, das Tango-Duo Michael Kibardin & Alexander Pankov und der Organist Po Fan Chen gastieren an 3 Stationen und werden kurze Konzertvorträge für Gruppen bis zu je 40 Besucher mit Werken von L. van Beethoven, J. S. Bach, A. Piazolla u.a. vortragen. Das Theater K entführt das Publikum zwischen den Konzerten in die literarische Welt. 
 
Für den musikalisch-literarischen Spaziergang sind insgesamt 3 Führungen mit je 40 Besuchern geplant, sie starten stündlich ab 12 Uhr am Pavillon der Lousberg-Gesellschaft Aachen. 
 
Durch die Corona-Einschränkungen müssen wie üblich Daten zur Rückverfolgung (Vor- und Zuname, Adresse, Tel.-Nr. für jeden Gast) aufgenommen werden. Wir bitten Sie deshalb, sich mit der gewünschten Uhrzeit per Mail an mail@salvatorberg.de anzumelden. Es wird ein Sitzplan und die vorgeschriebene Liste zur Gegenzeichnung vorbereitet. Es gelten die aktuellen Hygiene-Corona-Schutzmaßnahmen.

 

Sonntag – 13.09.
Tag des Offenen Denkmals
Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu Denken“
Der Couven-Pavillon ist geöffnet von 11-13 Uhr

September – Ausstellung im Couven-Pavillon
„Der Lousberg im 19. Jahrhundert – werden und vergehen“
Eine Recherche von Dr. Lucrezia Hartmann
Auf eine offizielle Eröffnung muß wegen Covid 19 leider verzichtet werden.

 

Mittwoch – 16.09.
Gartenpflege am Pavillon – Zeit: 10-12 Uhr

 

Oktober 2020

Samstag – 10.10
„Rendez-vous im Garten – Promenade dans le parc“
In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturinstitut -ein Spaziergang über den Lousberg mit Ulla Borsch, Stadtführerin
Treffpunkt: Couven-Pavillon / 14.30 Uhr
Begrenze Teilnehmerzahl / Anmeldung erforderlich (0241-156742) / Um eine Spende wird gebeten.

 

Mittwoch – 14.10.
Gartenpflege am Pavillon – Zeit: 10-12 Uh

November 2020

Herbstaktion rund um den Pavillon – Der Tag -wetterabhängig – wird noch bekannt gegeben

Konzeption und Information zum Programm: Sibille Spiegel, Tel. 0241-156742